FEMALE MENTORING

Wer beruflich ganz nach oben will, muss Professionalität, Leidenschaft, Mut und Persönlichkeit einbringen. Ein Weg, der mit Herausforderungen verbunden ist und für den sich in Deutschland immer noch viel zu wenige Frauen entscheiden. Um hier eine Veränderung zu erreichen, hat die ALSTERLOGE das Programm Female Mentoring ins Leben gerufen. Im Mittelpunkt des Programms steht die berufliche und persönliche Weiterentwicklung weiblicher Nachwuchsführungskräfte durch ein hochwertiges und intensives Cross- Mentoring. Nach individuellem Match von Mentee und Mentorin mit speziellen Kompetenzen, begleitet die Mentorin ihre Mentee  während der gesamten Laufzeit des Programms. Die so entstehenden Paare werden als Tandem bezeichnet.

Was wäre ich denn, wenn ich nicht immer mit klugen Leuten umgegangen wäre und von ihnen gelernt hätte?(Goethe)

Das Programm

Das ALSTERLOGE Female Mentoring dauert 12 Monate und  beinhaltet verschiedene Module, die sich jeweils einem Schwerpunkt widmen. In Workshops professionalisieren die Mentees unter der Regie von ausgewählten Trainerinnen und Trainern ihre praktischen Fähigkeiten. Inspiration und Motivation bietet der Austausch mit den Mentorinnen und der Zugang zu exklusiven Netzwerken. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der persönlichen Entwicklung und Förderung sowie der Vorbereitung auf verantwortungsvolle Positionen.

Unsere Ziele

Förderung

Förderung von Diversity auf Führungsebene

Anregung

Anregung von generationsübergreifendem Wissenstransfer

Auf- und Ausbau

Auf- und Ausbau eines soliden Netzwerkes

Die Mentee

Die Mentee ist eine Potentialträgerin in ihrem Unternehmen. Sie ist ambitioniert, ehrgeizig und hat ein Interesse an Weiterentwicklung. Sie möchte sich aufgrund ihrer guten fachlichen Leistungen und hohen Motivation beruflich klar positionieren.

Die Mentorin

Die Mentoring ist eine Persönlichkeit in verantwortungsvoller, leitender Positionen aus Unternehmen, Kultur oder Verwaltung mit der Motivation, ihre beruflichen Erfahrungen an die Mentee weiterzugeben.

Ablauf

One-to-one Mentoring

durch intensiven Austausch zwischen Mentee und Mentorin

Fachliche Weiterqualifizierung

durch Workshops, Seminare und Coachings relevanter Trainer

Aktives Networking

in karriererelevanten Netzwerken, mit anderen Mentees und in Erfolgsteams

Für nähere Informationen zur individuellen Förderung Ihrer Mitarbeiterinnen Kontaktieren Sie uns gerne!